Großer Erfolg im U23 Deutschlandpokal

Gebrüder Gebhard im U23-Deutschlandpokalfinale

Internationales Radballturnier 2017 Jonas und Fabian Gebhard gehören zu den Top 8 der deutschen U23-Radballer. Im Halbfinale um den Deutschlandpokal qualifizierten sich die RSV-Radballer als Drittplatzierte nach den beiden Mannschaften aus der Zweiten Bundesliga für die Endrunde am 01.07.2017.

Im baden-württembergischen Prechtal besiegte das junge RSV-Duo nach einer ganz starken Leistung den favorisierten Zweitligisten aus Kemnat mit 5:1 und sorgte so für die erste Überraschung des Wettbewerbs.

Bilshausen 3 konnte verletzungsbedingt leider nicht antreten. Somit kam es im zweiten Spiel zum Duell gegen den aktuellen Tabellenzweiten der 2. Bundesliga aus Denkendorf. Gegen den späteren Halbfinalsieger lagen die Klein-Winterheimer zur Pause mit 0:4 zurück. In der zweiten Spielhälfte konnten Gebhard/Gebhard wieder an die Leistungen aus der ersten Partie anknüpfen und kurz vor Spielende sogar zum 4:4 ausgleichen. Der letzte Angriff der Rheinhessen endete leider mit einem Pfostentreffer. Im Gegenzug gelang Denkendorf der 5:4 Siegtreffer.

In der dritten Begegnung gegen Bilshausen 2 konnten Fabian und Jonas mit einem Sieg bereits eine Vorentscheidung herbeiführen. Die mühevoll erkämpfte Pausenführung von 2:1 verteidigten die Brüder in einem kampfbetonten Spiel und setzen sich mit 4:2 gegen die Niedersachsen durch. Mit diesem Sieg gelang dem RSV Klein-Winternheim erstmals in der Vereinsgeschichte der Einzug in ein U23-Deutschlandpokalfinale.

Im abschließenden Spiel unterlag das RSV-Duo mit 6:3 gegen Prechtal. Hier fehlte es an der nötigen Konzentration um sich gegen die Heimmannschaft durchzusetzen, was nach der Endrundenqualifikation in gewisser Weise auch nachvollziehbar war.

Mit der Finalqualifikation und der Meisterschaft in der Radball-Oberliga haben die RSV-Radballer bereits zwei ihrer Saisonziele erreicht. Nächster Wettbewerb sind die Aufstiegsspiele zur zweiten Radballbundesliga am 03.06.2017 zudem Fabian und Jonas erneut in den Schwarzwald (Sulgen) anreisen.

Ergebnisse Halbfinale U23-Deutschlandpokal:

 

RV Kemnat                        -              RSV Klein-Winternheim                               1:5

RVC Prechtal                     -              RKV Denkendorf 1                         1:7

RVM Bilshausen 3           -              RVM Bilshausen 2                           0:5

RV Kemnat                        -              RKV Denkendorf 1                         2:0

RVM Bilshausen 3           -              RSV Klein-Winternheim                               0:5

RVC Prechtal                     -              RVM Bilshausen 2                           9:3

RKV Denkendorf 1          -              RSV Klein-Winternheim                               5:4

RV Kemnat                        -              RVM Bilshausen 2                           9:1

RVC Prechtal                     -              RVM Bilshausen 3                           5:0

RVM Bilshausen 2           -              RKV Denkendorf 1                         3:9

RVC Prechtal                     -              RSV Klein-Winternheim                               6:3

RV Kemnat                        -              RVM Bilshausen 3                           5:0

RVM Bilshausen 2           -              RSV Klein-Winternheim                               2:4

RVM Bilshausen 3           -              RKV Denkendorf 1                         0:5

RV Kemnat                        -              RVC Prechtal                                     5:1

 

 

 

 

Tabelle

  Sp.

  s

  u

  n

    Pkt.

    Tore    

Diff.

RKV Denkendorf 1

5

4

0

1

12

26

:

10

16

RV Kemnat

5

4

0

1

12

22

:

7

15

RSV Klein-Winternheim

5

3

0

2

9

21

:

14

7

RVC Prechtal

5

3

0

2

9

22

:

18

4

RVM Bilshausen 2

5

1

0

4

3

14

:

31

-17

RVM Bilshausen 3

5

0

0

5

0

0

:

25

-25