3. INTERNATIONALES RADBALLTURNIER

Europas Nachwuchselite zu Gast in Klein-Winternheim

BildDer RSV Klein-Winternheim veranstaltet am Samstag, den 03. Januar 2015 die dritte Auflage des internationalen Radballturniers in den Altersklassen U19 und U23.

Dem Radsportverein ist es wieder gelungen eine hochkarätige Besetzung für diesen Hallenradsportevent zu gewinnen. Zehn Mannschaften aus insgesamt vier Nationen versprechen bereits für die Gruppenphase einen spannenden und attraktiven Wettkampf.

Mit den Top-Nachwuchs-Teams aus Österreich (Höchst), Frankreich (Dorlisheim) und der Schweiz (Oftringen) befinden sich drei Teilnehmer der letzten Junioren-Europameisterschaften im Wettbewerb.

Wie im Vorjahr stellen sich die Eidgenossen aus Altdorf (Schweiz) mit zwei Mannschaften der sportlichen Herausforderung.

Die beiden hessischen Finalteilnehmer der Deutschen Juniorenmeisterschaften aus Naurod und Darmstadt-Eberstadt zählen ebenfalls zum Favoritenkreis. Mit dem Radball-Duo aus Bonlanden (Baden - Württemberg) ist ein weiteres Mitglied aus dem Junioren - Nationalkader der Einladung des RSV gefolgt.

Das nationale Teilnehmerfeld wird durch die langjährigen Gäste aus Bilshausen (Niedersachsen) komplettiert.

Die Gastgeber gehen mit dem mehrfachen Rheinland – Pfalz Meister Fabian und Jonas Gebhard an den Start. Für die „Lokalmatadoren“ ist es eine optimale Gelegenheit, sich im internationalen Vergleich zu messen.

Los geht es nach der Begrüßung und Vorstellung des Teilnehmerfeldes um 14.00 Uhr mit den Vorrundenspielen um die begehrten Halbfinalplätze. Die erst- und zweitplatzierten Teams aus jeder Gruppe qualifizieren sich für die beiden Halbfinalbegegnungen. Im Anschluss an die Gruppenphase findet ab 19.00 Uhr die Austragung der Platzierungs- und Finalpartien im Rahmen der Abendveranstaltung statt. 

Der Radsportverein und die jungen Sportler hoffen wieder auf eine große Zuschauerresonanz und freuen sich auf Ihren Besuch in der Radsporthalle Klein – Winternheim.