André und Benedikt Vizeweltmeister - Empfang 19:30 am 01.12. in der Radsporthalle

Archiv: André und Benedikt BugnerDie Spitzensportler des RSV 1921 Klein-Winternheim, André und Benedikt Bugner erreichten am 25.11. in Dornbirn, Österreich, den 2. Platz bei der Hallenrad - sportweltmeisterschaft und wurden damit Vize-Weltmeister. In der Vorrunde konnten die beiden Klein-Winternheimer das zweite deutsche Team, das 162,47 Punkte vorlegte, besiegen und gewannen mit 163,09 Punkten die Vorrunde. Im Finale wurde die Messlatte dann nochmals höher gelegt. Hanselmann/Schefold zeigten eine sehr gute Kür und legten mit 164,28 Punkten vor. André und Benedikt Bugner begannen konzentriert und gewohnt sicher. Bei der Frontlenkerstand- Drehung gab es eine Unsicherheit und taktische Bonuspunkte konnten teils nicht erzielt werden. Bis 3 Sekunden vor Schluss sah es nach einer Entscheidung im Hundertstelbereich aus. Doch dann musste die letzte Übung im Schulterstand abgebrochen werden und nach 4 Jahren im Weltmeistertrikot stand ein neuer Weltmeister fest. Dennoch können die Klein-Winternheimer stolz auf ihre Leistung sein. Ihr Verein wird die beiden am Freitag, 01.12.2017 um 19.30 Uhr wie gewohnt in der Radsporthalle Klein-Winternheim empfangen und würde sich über viele Gäste freuen, die zusammen mit den Sportlern die zurückliegende Saison ausklingen lassen. (Foto:Archiv)