Radball Schüler A - Zur Halbzeit stehen die Zeichen auf Viertelfinale

Zur Halbzeit stehen die Zeichen auf Viertelfinale

 Auch dieses Jahr trat die Mannschaft Niklas Schmitt/ Paul Wassermann wieder in der neuen Saison der Schüler-A an. Auch dieses Jahr ist das oberste Ziel des Teams inklusive Trainer die Deutschen Meisterschaften zu erreichen (obwohl dies erfahrungsgemäß sehr viele Nerven kostet), nachdem dies letztes Jahr leider nicht glückte.

Am ersten Spieltag der Rheinland-Pfalz Meisterschaften in Hechtsheim, musste die Mannschaft sogleich im ersten Spiel gegen den Favoriten Bolanden antreten und verlor mit 5:3. Auch in der zweiten Partie kam es zu einer unglücklichen Niederlage gegen die Junioren aus Hechtsheim, die jedoch außer Konkurrenz antreten aufgrund ihres Alters. Gegen die Schüler-A Mannschaften aus Hechtsheim und Gau-Algesheim holte man sich aber doch noch die zwei erhofften und dringend benötigten Siege.

Am zweiten Spieltag in Bolanden musste man mit dem jüngeren Ersatzspieler Fabian Gebhardt antreten, da Niklas Schmitt krankheitsbedingt aussetzen musste. Die entscheidenden Spiele gegen Hechtsheim und Gau-Algesheim gewann man trotz der starken Konkurrenz dennoch und ist somit dem gesteckten Ziel, die Deutschen Meisterschaften zu erreichen, mit dem Einzug ins Viertelfinale einen Schritt näher.