Benefiz Volleyballturnier des RSV Klein-Winternheim 2016

Beim fünften Benefiz-Volleyballturnier des RSV Klein-Winternheim wurde der Betrag von 800 Euro für die Kinderkrebshilfe Mainz e.V. gesammelt. Diese unterstützt das Kinderkrebszentrum der Universitätsmedizin Mainz, zu dessen Aufgaben die Behandlung von ständig mehr als 350 an Krebs erkrankten Kindern gehört. Die Kinderkrebshilfe hat es sich zur Aufgabe gemacht die Krebsforschung und die Therapiemöglichkeiten zu fördern, um die Heilungschancen der Kinder zu erhöhen und deren Lebensqualität zu verbessern.

Am Turniertag traten von 10 bis 17 Uhr sieben Mixed-Mannschaften aus Rheinhessen, Hessen und der Pfalz gegeneinander an. Nach der Begrüßung durch die Turnierorganisation wurde auf zwei Spielflächen in einer tollen Atmosphäre gegeneinander gespielt. Die etwa 70 Teilnehmer spielten in 21 Spielen um den Einzug in das Endspiel. In einem packenden Finale standen sich wie im Jahr zuvor die Mannschaften aus Morschheim und Dotzheim gegenüber. In der Revanche konnte sich in diesem Jahr das Team aus Dotzheim durchsetzen und die Vorjahressieger schlagen.

Während des gesamten Spieltages wurden die Gäste und Sportler im Gemeinschaftsraum der Haybachhalle bestens mit Essen und Trinken versorgt, in dem auch die anschließende Siegerehrung stattfand.

Insbesondere die Großzügigkeit der teilnehmenden Mannschaften, die allesamt ihre Turnierkaution spendeten, verhalf in diesem Jahr zu dem großartigen Spendenbetrag von 800 Euro. Der RSV Klein-Winternheim dankt allen Spendern und vor allem den Helfern für die erfolgreich durchgeführte Veranstaltung.

In der ersten Mixed-Freizeitliga Rheinhessen behauptet sich unterdessen die Mannschaft des RSV Klein-Winternheim auf dem ersten Tabellenplatz und gewann ihr Auftaktspiel in der Pokalrunde.

Christoph Nickolaus

 

Endergebnis

Platz 1 Dotzheim Devils

Platz 2 Mosquitos Morschheim

Platz 3 TV Nieder-Olm

Platz 4 RSV Klein-Winternheim

Platz 5 SG Spiesheim

Platz 6 TuS Hackenheim

Platz 7 Mombacher TV