Erfolgreiche DM Starter des RSV 1921

BildBildBildAm vergangenen Wochenende fanden in Worms die Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren im Hallenradsport statt. In der Juniorenklasse waren sowohl Cara Schmitt im 1er Kunstradfahren als auch die Radballmannschaft Gebhard/Fabian Gebhard vom RSV 1921 Klein-Winternheim am Start.

 Im Teilnehmerfeld der 20 besten deutschen Akteurinnen war Cara Schmitt auf Platz 12 aufgestellt. Durch eine ausdrucksstarke und gewohnt elegant vorgetragene Kür konnte sich das Nachwuchstalent um 2 Plätze verbessern und belegte den erhofften Top-10 Platz zum Saisonhöhepunkt.

Einen befürchtet schweren Start erwischte das Brüderpaar Fabian und Jonas Gebhard. Am ersten der beiden Wettkampftage standen Begegnungen gegen die absoluten Favoriten der Titelkämpfe an. In sehenswerten und hart umkämpften Begegnungen mussten sich die Beiden unter anderem mit 3:1 gegen den späteren Deutschen Meister aus Öflingen (Baden), als auch gegen den Vizemeister aus Wiesbaden-Naurod geschlagen geben. Die letzten drei Spiele am frühen Sonntagmorgen sollten nun über das Abschneiden bei der ersten DM-Teilnahme entscheiden. Im ersten Spiel gegen die Nationalkader-Mannschaft aus Bonlanden gelang mit 3:3 der erste Punktgewinn und die ersehnte Wende zum Positiven war eingeleitet. Angefeuert durch zahlreiche Klein-Winternheimer und Hechtsheimer Fans erkämpfte sich das Brüderpaar in packenden Begegnungen, die beide mit 3:2 gegen die Mannschaften aus Prechtal und Lippersdorf gewonnen wurden, einen starken versöhnlichen 5. DM-Platz.