Benedikt Bugner überzeugt bei der Deutschen Schülermeisterschaft

Benedikt Bugner überzeugt bei der Deutschen Schülermeisterschaft

BildAm 29. und 30. Mai fanden in Nufringen die Deutschen Meisterschaften der Schüler statt.

Als einziger Starter des RSV Klein-Winternheim durfte Benedikt Bugner im 1er der Schüler starten. Benedikt startete in Nufringen zum dritten Mal in Folge bei einer Deutschen Schülermeisterschaft im 1er Kunstradfahren, obwohl er seit zwei Jahren den Schwerpunkt auf das 2er Kunstradfahren legt. Bei einem Starterfeld von 15 Jungs, hatte Benedikt sich vorgenommen, unter die besten 6 zu fahren, da diese das Privileg besitzen, bei der Siegerehrung mit einzulaufen. Benedikt hatte seine Schwierigkeiten im Programm erhöht und stellte 112 Punkte auf. Benedikt der als einziger Sportler bei der Deutschen Meisterschaft den Maute- Sprung wagte, zeigte eine gute Leistung bei seiner Kür, und durfte sich über 102,3 ausgefahrene Punkte freuen. Dies war zugleich eine neue persönliche Bestleistung. Am Schluss wurde er mit dem 5. Platz für seine gute Leistung belohnt.

Deutscher Meister wurde der aus Bayern stammende Lukas Kohl.

Bei der Siegerehrung ließen sich die 6 besten feiern, und wie üblich, zum Abschluss durch die Halle tragen. Der ausrichtende Verein aus Nufringen hatte eine tolle Meisterschaft organisiert, und wie schon öfters bewiesen, dass man für alle Sportler, die besten Voraussetzungen schaffen kann.