André und Benedikt Bugner gewinnen Deutschland-Pokal

André und Benedikt Bugner

Mülheim an der Ruhr: Die beiden Sportler des Rad- und Sportvereines Klein-Winternheim starteten in diesem Jahr erstmals beim Deutschland-Pokal und gewannen diesen überlegen. Da dieses Jahr kein Ausrichter für die 3./4. Weltmeisterschaftsqualifikation gefunden wurde, hat der Bund Deutscher Radfahrer die 3./4. Weltmeisterschaftsqualifikation mit dem Deutschland-Pokal ausgerichtet. Der Hallenboden verlangte den Kunstradfahrern alles ab. Doch unbeeindruckt davon zeigten die Klein-Winternheimer ihre ganze Klasse und gewannen die Vorrunde mit 166,89 Punkten mit einem Vorsprung von  28,8 Punkte. Ebenso überlegen verlief das Finale. Hier gewannen die Brüder mit 161,17 Punkten vor dem zweitplatziertem Paar aus Schleissheim das 130,40 Punkte erzielte. Nach nun 4 Wertungsfahrten zur Weltmeisterschaftsqualifikation liegen André und Benedikt Bugner kaum einholbar mit über 100 Punkten vor den Verfolgern. Am Samstag den 03.10.2015 können sich die Klein-Winternheimer bei der 3. German Masters in Mörfelden vorzeitig das Ticket nach Malaysia sichern.