Oberliga Radball 2017

Youngster des RSV 1921 werden Oberligameister

Internationales Radballturnier 2017 Bereits im zweiten Jahr in der Radball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar konnte das Brüderpaar Fabian und Jonas Gebhard vom RSV 1921 e.V. Klein-Winternheim den Meistertitel erringen. Mit einer überragenden Bilanz von 21 Siegen aus 22 Spielen und einem Torverhältnis von 127:27 Toren demonstrierten die Beiden ihre Überlegenheit der höchsten regionalen Spielklasse. Durch diesen Titel qualifizierte sich das Team gleichzeitig für die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga, die am Pfingstsamstag in Sulgen im Schwarzwald stattfindet. Der RSV setzt große Hoffnung in die frisch gebackenen Meister und hofft, dass sie dort genauso wie bereits beim Deutschland-Pokal der Altersklasse U23 eine Runde weiter kommen.

Auch die Paarung Niklas Schmitt / Martin Schreiber vom RSV 1921 Klein-Winternheim wusste während der Saison 2016/2017 durchaus zu überzeugen und belegte am Ende hinter der Mannschaft Rudolfo Möllstädter / Peter Sziedat aus Bolanden den 3. Platz.

Ebenfalls positiv aus Vereinssicht erreichte das RSV-Duo Tobias Schuster / Göran Vögele als Tabellenvorletzter das gesteckte Saisonziel „Klassenerhalt“ und konnte so dem zwischenzeitlich drohenden Abstieg entgehen.

5. Internationales Radballturnier

Starke Konkurrenz für die RSV-Radballer Fabian und Jonas Gebhard

André und Benedikt BugnerAttraktiven Radball und spannende Begegnungen verspricht die 5. Auflage des internationalen Radballturniers vom RSV 1921 Klein-Winternheim am 07. Januar 2017.

Wie in den Vorjahren ist es dem Radsportverein wieder gelungen ein hochkarätiges Teilnehmerfeld aus vier Nationen für das Turnier zu gewinnen.

Neben dem Turniersieger 2016 (Marco Wagner und Till Wehner) vom RVW Naurod zählen die amtierenden belgischen Meister (Brecht Damen und Niels Dirikx) aus Beringen zu den Topfavoriten des Turniers. Der diesjährige WM-Teilnehmer aus Belgien ist erstmals zu Gast beim RSV.

Auch für das Schweizer Team vom VC Oftringen (Sämi Niklaus und Patrick Luder) und die amtierenden Junioreneuropameister (Eric Haedicke und Max Rückschloss) aus Sangerhausen (Sachsen-Anhalt) ist es die Premiere in Klein-Winternheim.

Komplettiert wird die internationale Konkurrenz durch die französischen Vizemeister und Erstligisten Mathias Seyfried und Thomas Leclerc aus Dorlisheim.

Weiterhin stellen sich die Teams aus Bechhofen (Bayern) und Bilshausen (Niedersachsen) der sportlichen Herausforderung.

Für den RSV Klein-Winternheim gehen die Oberliga- Radballer Fabian und Jonas Gebhard an den Start. Die Lokalmatadore wollen an Ihre starke Turnierleistung aus dem Vorjahr anknüpfen und wieder in den Kampf um die Podestplätze eingreifen. Das junge RSV-Duo setzt dabei auf eine super Stimmung und zahlreiche Unterstützung durch die Fans.

Die Vorrunde - in zwei Qualifikationsgruppen - beginnt um 14:00 Uhr. Im Anschluss an die Gruppenphase findet ab 17:00 Uhr die Austragung der Platzierungs- und Finalpartien im Rahmen der Abendveranstaltung statt.

Der Radsportverein und die jungen RSV – Radballer freuen sich darauf viele Radsportfans und Interessierte bei diesem sportlichen Highlight in der Radsportporthalle begrüßen zu können.

Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Der Einstimmung hier der Link ->klick zu den Bilder des letzten Jahres.

Hier --> klick gehts zum Spielplan.

Radballer beim Frankreich 3. Sarazani – Cup in Dorlisheim - Die Form stimmt!

Dorlisheim in Frankreich 2016Die Einladung zum 3. Internationalen Sarazani Cup in Dorlisheim (Frankreich) kam für das RSV-Team Jonas und Fabian Gebhard genau zum richtigen Zeitpunkt. Nachdem man im Zuge der japanischen WM-Vorbereitung schon einmal als Trainingspartner einen ersten Leistungsstand ermitteln konnte, sollte das Turnier als finaler Test vor dem eigenen Turnier am 07.01.2017 dienen.

Im ersten Spiel gegen die Verbandsliga Mannschaft aus Offenburg kamen die Beiden mit dem glatten Hallenboden gar nicht zurecht und mussten sich letztendlich mit einem Unentschieden zufrieden geben. Im zweiten Spiel gegen das Nationalliga-A Team (höchste Schweizer Spielklasse) aus Liestal musste jetzt eine deutliche Steigerung erfolgen, um nicht gleich aussichtslos zurück zu liegen. In einem ausgeglichenen Spiel konnte sich das Brüderpaar kurz vor Schluss einen 2 Tore Vorsprung erarbeiten, der dann routiniert über die Restspielzeit gehalten wurde. Auch das nächste Spiel gegen den Zweitligisten aus Leeden konnte mit einem knappen Vorsprung gewonnen werden. Man war wieder mitten drin im Turnier. Die nächste Partie gegen den späteren Turniersieger SG Sulz/Dornbirn aus Österreich ging erwartungsgemäß verloren, so dass alles vom letzten Spiel abhing. Gegen die Gastgeber und französische WM-Ersatzmannschaft aus Dorlisheim musste jetzt ein weiterer Sieg her um die Finalrunde zu erreichen. In einem spannenden und hart umkämpften Spiel Stand es bis kurz vor Schluss unentschieden. Wie so oft im Radball brachte ein Konter in den letzten Sekunden die Entscheidung, so dass sich Jonas und Fabian äußert unglücklich und denkbar knapp mit 1:2 geschlagen geben mussten. Die anvisierte Finalteilnahme war damit geplatzt und auf Grund des schlechteren Torverhältnisses sprang jetzt sogar nur noch der 4. Platz nach der Vorrunde heraus. Auch das Platzierungsspiel gegen die Zweitliga Mannschaft aus Mücheln entpuppte sich zu einem wahren Radballkrimi. Ständig wechselte die Führung und keine der Mannschaften konnte sich entscheidend absetzten. Leider sollten Fabian und Jonas auch in diesem Spiel wieder kurz vor Schluss ins Hintertreffen geraten und dieses, schon wieder mit nur einem Tor Unterschied, verlieren. Der letztlich 8. Platz von 12 Mannschaften spiegelt die Leistungsstärke der Beiden auf keinen Fall wider. Die deutlich ansteigende Formkurve der letzten Wochen macht jedoch Hoffnung für das eigene Turnier zum Jahresbeginn.

Weiterlesen: Radballer beim Frankreich 3. Sarazani – Cup in Dorlisheim - Die Form stimmt!

Spielplan Internationales Radballturnier 2017

 

5. Internationales Radball-Turnier, 07. Januar 2017

Radsporthalle Klein-Winternheim, Waldstraße - Beginn: 14.00 Uhr - Finalspiele Start ca. 17 Uhr

 

Gruppe 1

Verein

Spieler

Land

VC Oftringen

Sämi Niklaus / Patrick Luder

SUI

RVW Naurod

Marco Wagner / Till Wehner

GER

RSV Sangerhausen

Eric Haedicke / Max Rückschloss

GER

RVM Bilshausen

Lukas Stephan / Thies Heinemann

GER

 

 

Gruppe 1

Verein

Spieler

Land

HZG Beringen

Brecht Damen / Nils Dirikx

BEL

VC Dorlisheim

Mathias Seyfried / Thomas Leclerc

FRA

RV Bechhofen

Pierre Klinger / Andre Klinger

GER

RSV Kl.-Winternheim

Fabian Gebhard / Jonas Gebhard

GER

 

Vorrundenspiele Gruppe 1

RVW Naurod

-

RVM Bilshausen

8 : 2

VC Oftringen

-

RSV Sangerhausen

3 : 3

RVW Naurod

-

RSV Sangerhausen

2 : 4

VC Oftringen

-

RVM Bilshausen

5 : 3

RVM Bilshausen

-

RSV Sangerhausen

5 : 7

RVW Naurod

-

VC Oftringen

5 : 5

 

 

Vorrundenspiele Gruppe 1

HZG Beringen

-

VC Dorlisheim

2 : 3

RSV Kl.-Winternheim

-

RV Bechhofen

2 : 4

HZG Beringen

-

RV Bechhofen

3 : 6

RSV Kl.-Winternheim

-

VC Dorlisheim

1 : 6

RV Bechhofen

-

VC Dorlisheim

5 : 3

HZG Beringen

-

RSV Kl.-Winternheim

2 : 3

 

 

Tabelle Vorrunde Gruppe 1

 

Verein

Tore

Punkte

1

RSV Sangerhausen

14 : 10

7

2

VC Oftringen

13 : 11

5

3

RVW Naurod

15 : 11

4

4

RVM Bilshausen

10 : 20

0

 

 

Tabelle Vorrunde Gruppe 2

 

Verein

Tore

Punkte

1

RV Bechhofen

15 : 8

9

2

VC Dorlisheim

12 : 8

6

3

RSV Klein-Winternheim

6 : 12

0

4

HZG Beringen

7 : 12

0

 

 

Finalspiele

Spiele um Platz 5 bis 8

RVW Naurod

 

RVM Bilshausen

8 : 2

RSV Klein-Winternheim

 

HZG Beringen

3 : 2

RVM Bilshausen

 

HZG Beringen

6 : 10

1.Halbfinale

RSV Sangerhausen

 

VC Dorlisheim

3 : 4

Spiele um Platz 5 bis 8

RVW Naurod

 

HZG Beringen

5 : 4

RVM Bilshausen

 

RSV Klein-Winternheim

6 : 4

2. Halbfinale

RV Bechhofen

 

VC Oftringen

4 : 3

Spiele um Platz 5 bis 8

RVW Naurod

 

RSV Klein-Winternheim

6 : 1

Spiel um Platz 3

RSV Sangerhausen

 

VC Oftringen

6 : 2

Finale

VC Dorlisheim

 

RV Bechhofen

3 : 1

 

Tabelle Endstand

 

Verein

Namen

1

VC Dorlisheim

 

2

RV Bechhofen

 

3

RSV Sangerhause

 

4

VC Oftringen

 

5

RVW Naurod

 

6

HZG Beringen

 

7

RSV Klein-Winternheim

 

8

RVM Bilshausen

 

 

 

Video int. Radballturnier 2016