Wassermann/Schmitt beenden die Radballsaison Perfekt

Paul Wassermann und Niklas Schmitt hinten …und qualifizieren sich für die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga.

Bei den diesjährigen Deutschen Hallenradsport Meisterschaften in Nufringen, sah der Plan der Mannschaft vom RSV Klein-Winternheim mit Paul Wassermann und Niklas Schmitt vor, sich mit einem guten Ergebnis aus der Junioren Klasse zu verabschieden, da man in der nächsten Saison in die Aktiven Klasse wechseln würde. Mit diesem Ziel starte man also gleich am Samstagmorgen in der ausverkauften Schwabenland Halle mit Spielen gegen die Mannschaften aus Bolanden und Denkendorf, welche jeweils eine Favoritenrolle einnahmen. Im ersten der beiden Spiele musste man sich gegen den späteren Deutschen Meister Bolanden mit 1:3 geschlagen geben, wobei man im zweiten Spiel gegen Denkendorf, nach einer Partie, die an Spannung kaum zu übertreffen war, mit 3:3 ein Unentschieden erringen konnte. Beim nächsten Match gegen Bilshausen konnte man dann auch endlich mit 6:3 den ersten Sieg verzeichnen. Am Samstagabend stand nun noch das Spiel gegen Laubach auf dem Programm, dass man zwar lange Zeit offen gestalten konnte, am Schluss aber mit 1:4 verlor.

Der Sonntag wurde am frühen Morgen mit einer Partie gegen einen schwierigen Gegner aus Sulgen eröffnet, den man jedoch überraschend klar mit 6:3 in seine Schranken verweisen konnte. Gegen Prechtal musste man daraufhin eine überflüssige Niederlage einstecken, die aus zu vielen Fehlern, vor allem im Angriff, resultierte. Und so kam es, dass man im letzten Spiel gegen den später 3. Platzierten aus Kemnat einen Sieg erzielen musste, um sich den 4. Platz zu sichern, und somit die Chance zu erhalten sich bei den diesjährigen Aufstiegsspielen für die 2. Bundesliga zu qualifizieren. Die Partie begann, wie die meisten Spiele auf diesem Niveau, mit einem anfänglichen Abtasten, um die Stärke des Gegners richtig einschätzen zu können. Nach einem ersten Angriff Kemnats konnte man daraufhin nach einem schnell ausgeführten Konter bereits das 1:0 verzeichnen, welches das Team aus Klein-Winternheim jedoch noch kurz vor der Pause in ein 2:0 verwandeln konnte. Auf die Pause folgte ein souveränes Spiel der Junioren Schmitt/Wassermann, das sogar noch zum 3:0 führte, woraufhin dem ebenfalls starken Team aus Kemnat noch der Anschlusstreffer zum 3:1 gelang. Das Resultat dieses hochklassigen Spiels war letztendlich ein hochverdienter 4. Platz der Mannschaft aus Klein-Winternheim.

1. Bolanden, 2. Laubach, 3. Kemnat, 4. Klein-Winternheim, 5. Denkendorf, 6. Bilshausen, 7. Prechtal und 8. Sulgen

Pokalerfolge für RSV Nachwuchsteams

Paul Wassermann und Niklas Schmitt hinten Ein überaus erfolgreiches Wochenende verzeichneten die Nachwuchs-mannschaften des RSV 1921 e.V. Klein-Winternheim bei den Rheinland-Pfalz Pokalwettbewerben im Radball. Sowohl Tim Mühleck / Sedric Saling bei den Schüler A (U15) als auch Fabian Gebhard / Jonas Gebhard bei der Jugend (U17) konnten sich die begehrten Pokale sichern. Beide Teams konnten ihren Erfolg ungeschlagen erringen, wobei die Gebr. Gebhard sogar verlustpunktfrei blieben.

Beim Schüler-A Pokalspieltag in Klein-Winternheim setzten sich sowohl die Klein-Winternheimer Tim Mühleck / Sedric Saling als auch das Team Elias Gebhardt / Sinan Ries aus Hechtsheim gegen die restlichen Konkurrenten aus Hechtsheim, Ebersheim und Speyer klar durch. So musste der Rheinland-Pfalz Pokalsieger im letzten Spiel des Tages zwischen diesen beiden Teams ermittelt werden. Das Spiel sollte sich im Laufe der Begegnung zu einem richtigen Pokalkrimi entwickeln. Immer wieder gingen die Hechtsheimer mit einem Tor in Führung konnten diese jedoch nicht weiter ausbauen. Mit einem souverän verwandelten Freistoss erziehlte Sedric Saling wenige Sekunden vor Schluss den Anschlusstreffer zum 3:3 Entstand. Auf Grund des um zwei Toren besseren Torverhältnisses konnten Mühleck/Saling damit ihren Pokalerfolg feiern.

Der Jugend Pokalspieltag wurde in Ebersheim in einer Doppelrunde zwischen den drei Mannschaften aus Klein-Winternheim, Ebersheim und Bolanden ausgetragen. Als klarer Favorit und Rheinland-Pfalzmeister ging das Klein-Winternheimer Brüderpaar Fabian und Jonas Gebhard in den Wettbewerb. Als erwartet schwerster Gegner entpuppte sich die Mannschaft Federic Render / Jonas Pfannschmidt, die jedoch auch zweimal, wenn auch nur mit einem Tor Unterschied, bezwungen werden konnte.

Deutsche Meisterschaft 2013 - Radball

Der RSV Klein-Winternheim gratuliert Niklas Schmitt und Paul Wassermann für den 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Junioren 2013 in Nufringen

Niklas Schmitt und Paul Wassermann

Deutsche Meisterschaft Radball - Live!

An diesem Wochenende spielt unsere Juniorenmannschaft bei der Deutschen Meisterschaft in Nufringen. Der RSV Klein-Winternheim wünscht Niklas Schmitt und Paul Wassermann viel Glück bei ihren Spielen

Hier werden wir für Sie die Ergebnisse der Spiele immer top aktuell eintragen:

 

Mannschaft 1 Mannschaft 2 Endstand
Samstag -- 08.00 - 10.15 Uhr
1. Denkendorf - Kemnat 3 : 3
2. Bolanden - Klein-Winternheim 4 : 1
3. Laubach - Bilshausen 3 : 1
4. Sulgen - Prechtal 1 : 1
5. Denkendorf - Klein-Winternheim 3 : 3
6. Bolanden - Bilshausen 6 : 3
7. Sulgen - Kemnat 2 : 6
8. Laubach - Prechtal 4 : 2
Samstag -- 15.45 - 17.00 Uhr
9. Bilshausen - Klein-Winternheim 3 : 4
10. Bolanden - Laubach 3 : 0
11. Denkendorf - Sulgen 2 : 1
12. Prechtal - Kemnat 1 : 2
Samstag -- 18.45 - 20.00 Uhr
13. Laubach - Klein-Winternheim 4 : 1
14. Bilshausen - Kemnat 2 : 8
15. Denkendorf - Prechtal 5 : 1
16. Bolanden - Sulgen 6 : 1
Sonntag -- 08.00 - 10.15 Uhr
17. Denkendorf - Bilshausen 3 : 3
18. Sulgen - Klein-Winternheim 3 : 6
19. Laubach - Kemnat 3 : 1
20. Bolanden - Prechtal 3 : 0
21. Sulgen - Bilshausen 3 : 6
22. Denkendorf - Laubach 0 : 6
23. Prechtal - Klein-Winternheim 6 : 1
24. Bolanden - Kemnat 5 : 2
Sonntag -- 12.00 - 13.30 Uhr
25. Laubach - Sulgen 6 : 1
26. Prechtal - Bilshausen 2 : 5
27. Klein-Winternheim - Kemnat 3 : 1
28. Denkendorf - Bolanden 2 : 3

Tabelle Radball U19

Tabelle Spiele s u n Puntke Tore Diff.
1 RV Bolanden 7 7 0 0 21 30 : 9 21
2 RV Laubach 7 6 0 1 18 26 : 9 17
3 RV Kemnat 7 3 1 3 10 23 : 19 4
4 RSV Klein-Winternheim
7 3
1 3
10 19 : 24 -5
5 RKV Denkendorf
7 2 3 2 9 18 : 20 -2
6 RVM Bilshausen 7 2 1 4 7 13 : 29 -16
7 RVC Prechtal 7 1 1 5 4 13 : 18 -5
8 RV Sulgen 7 0 1 6 1 12 : 33 -21

Alle Angaben ohne Gewähr